Weiterbildungsseminare Mediation
Weiterbildungsseminare Mediation

Improvisation für Mediator/innen

Kreativität geschehen lassen durch die Kunst der Improvisation

Improvisation in der Mediation

Konflikte und ähnlich dynamische Prozesse aktivieren strukturierende und ordnende Konzepte. Diese befriedigen das Bedürfnis nach Übersicht, Klarheit und Ordnung. Bildlich gesprochen investieren wir vor allem in die Ufergestaltung um zu vermeiden, dass die wild gewordenen Gewässer über die Ufer treten.

Weiterbildung Improvisation für Mediatoren

Dieser Workshop ermutigt Sie, diesen vertrauten Ansatz der Flussregulierung zu verlassen und sich ganz auf das Experiment einer Bootsreise in den wilden Gewässern von Konflikten einzulassen.

Dabei entwickeln Sie Ihre Präsenz, Wahrnehmungsfähigkeit und Achtsamkeit.
Dies ist eine ebenso lustvolle wie herausfordernde Erfahrung.

Ihre Vertrautheit mit der Kunst der Improvisation stärkt Ihr Selbstbewusstsein. Sie werden gelassener, elastischer und kreativer im Umgang mit dem Unberechenbaren und Chaotischen von Konfliktklärungsprozessen und Ihres Alltags.

Zielgruppe

Mediatorinnen und Mediatoren, die das kreative Potential der chaotisch-lebhaften Momente während des Konfliktklärungsprozesses gezielt als Ressource nutzen wollen.

Inhalt

Dieser Workshop setzt sich mit dem Unerwarteten und Überraschenden auseinander, Die MediatorInnen sind eingeladen sich spontan, zusammen mit ihren Medianden, auf neue Wege im Klärungsprozess einzulassen. Die Kunst der Improvisation öffnet hier, u. a. über das Erforschen und Entdecken der nonverbalen Sprache, neue Zugänge zur konstruktiven Verbundenheit.

Wer improvisiert folgt seinem intuitiv-stimmigen Handeln von Moment zu Moment. Hier offenbaren sich dem/der Improvisierenden, die unmittelbar vorhandenen Ressourcen. Das ist jeweils mehr, als man/frau sich zuvor vorstellen konnte.

Methodik

  • Spielerisches Experimentieren durch Ausdrucks- und Wahrnehmungsübungen
  • Reflexionen zu zweit, in Kleingruppen und im Plenum
  • Kurze theoretische Inputs

Kompetenzen / Ziele

  • Grundsätze der Improvisationskunst kennen lernen
  • Sicheres Handeln in unsicheren Situationen
  • Kreativität – trotz möglichem Stress und Anspannung
  • Wahrnehmungsschulung der unmittelbar vorhandenen Ressourcen
  • Entdecken der Möglichkeiten nonverbaler Kommunikation
perspectiva Weiterbildung Mediation

Improvisation für Mediator/innen

Hinweis: Diese Weiterbildung bieten wir in unserer Dependance in St. Gallen (Ostschweiz) an.

Leitung Tobias von Schulthess
Termin
Ostschweiz

Montag 15.11.2021 oder
Montag 09.05.2022

Zeiten 9.00 bis 12.30 Uhr und 13.45 bis 17.00 Uhr
Investition CHF 390.-
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Obst
Ort Ausbildungsinstitut perspectiva
In der Ostschweiz: tibits St. Gallen, 2. OG, Bahnhofsplatz 1a, 9000 St. Gallen
Hier gehts zum Situationsplan St. Gallen (Ostschweiz)
Anmeldung Jetzt anmelden

Weiterbildung / Seminar Mediation in St. Gallen, Schweiz, Grundlagenkurs, Einführungsseminar in die Kunst der Improvisation für Mediatoren, Mediatorinnen.