Weiterbildungsseminare Mediation
Weiterbildungsseminare Mediation

Psycho-logisch

Blockaden und Konflikte aus Sicht von
Persönlichkeitstheorien und Gruppenpsychologie

Persönlichkeitstheorien und GruppenpsychologieIn diesem Modul erhalten die Teilnehmenden einen erlebenden Einblick in ausgewählte Theorien der Persönlichkeitstheorie und der Gruppenpsychologie. Dabei liegt der Fokus im frühzeitigen Erkennen von Blockaden in Kooperations- und Konfliktbearbeitungsprozessen sowie möglichen Erklärungsansätzen. Einbezogen werden Ansätze zu gruppendynamischen Prozessen, Körperhaltung und Mimik.

Persönlichkeitstheorien und Gruppenpsychologie

Die Kenntnisse darüber sowie mögliche Reaktionen helfen, in der vermittelnden und moderierenden Rolle sicher und handlungsfähig zu bleiben, positive Energie aus Konflikten zu schöpfen und den Weg zu einem kooperativen Zustand zu begleiten.

Inhalte

  • Grundlagen ausgewählter psychologischer und psychodynamischer Theorien
  • Konfliktauslöser und deren Hintergründe wahrnehmen und erkennen
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Menschenbild
  • Nutzen der verschiedenen Theorien für die Arbeit als Mediator
  • Wahrnehmungsübungen, Möglichkeiten der Situationsbetrachtung, Diskussionen zur Umsetzung, Reflexion, Austausch
  • Psychosoziale Interventionsformen
  • Erweitern der Handlungsmöglichkeiten

Seminarziel

  • Grundwissen über ausgewählte psychologische Persönlichkeits- und Gruppendynamiktheorien
  • Erkennen, wahrnehmen und analysieren von allgemein menschlichen Konfliktauslösern
  • Transfer von Theorie zu Mediationspraxis und Übungen zur Umsetzung

Kurzüberblick

Ein Grundwissen über Persönlichkeits- und Gruppenpsychologie ermöglicht ein besseres Verständnis des menschlichen Verhaltens und eine wertschätzende und akzeptierende Grundhaltung. Die unterschiedlichen Blickwinkel dieser Theorien erklären auch die Zusammenhänge der inhärent konflikthaften Natur menschlicher Beziehungen und den Phänomenen gruppendynamischer Prozesse. Diese Kenntnisse helfen Menschen positive Energie zu schöpfen und ermöglichen es den Weg zu einem kooperativen Zustand zu begleiten.

perspectiva Weiterbildung: Mediation

Psycho-logisch. Blockaden und Konflikte aus Sicht von Persönlichkeitstheorien und Gruppenpsychologie

Leitung Richard Hammerer
Termine /
Zeiten
Donnerstag 01.03. bis Samstag 03.03.2018
9.00 bis 12.30 Uhr und 13.45 bis 17 Uhr
Investition CHF 1'060.-
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Obst
Ort Ausbildungsinstitut perspectiva | Auberg 9 | 4051 Basel
Anmeldung Jetzt anmelden

Ing. Richard Hammerer MBA, MTD, Kurs Seminar in Basel, Schweiz: Persönlichkeitstheorien und Gruppenpsychologie: Ein Grundwissen über Persönlichkeits- und Gruppenpsychologie ermöglicht ein besseres Verständnis des menschlichen Verhaltens und eine wertschätzende und akzeptierende Grundhaltung.