Dozentinnen • Dozenten
Dozenten

Luck, Frank

Dr. des. Frank Luck, Dozent und Gesundheitswissenschaftler

Frank LuckFrank Luck (Dr. des.) hat von 1984 bis 1987 Jahren Krankenpfleger in Deutschland gelernt. Von 1995 bis 1997 hat er die Fachweiterbildung in der Intensivpflege am Universitätsspital Basel absolviert. Von 1988 bis 2006 war er in der direkten Pflege, vor allem am Universitätsspital Basel tätig. Von 1998 bis 2001 studierte er Pflege- und Gesundheitswissenschaft an der Fachhochschule Aargau. Im Anschluss studierte er von 2001 bis 2005 Pflegewissenschaft an der Universität Basel. Seit über zehn Jahren ist er in der Lehre sowie Fort-und Weiterbildung zu Inter- und Transkultureller Kompetenz tätig (z.B. an der ZHAW).

Aktuell hat er sein Promotionsprojekt am Zentrum Gender Studies der Universität Basel abgeschlossen. Er verbindet darin sein langjähriges Interesse für die Schnittstellen von Gesundheitswissenschaften und Geschlechterforschung. Der Titel der Dissertation ist: „Gender and Health: Wie gehen Männer* mit Gesundheit (und Krankheit) im Alltag um?“ – Dynamiken zwischen ‚Freiheit‘ und ‚Zwang‘.

Als Dozent und Referent ist er in der Schweiz, Österreich, Deutschland und Frankreich aktiv. Seine Kernarbeitsgebiete sind: Inter- und Transkulturelle Kompetenz, ‚Geschlecht‘ und Gesundheit, Umgang mit komplexen Situationen in der Gesundheitsversorgung, Qualitative Forschungsmethoden, Health Education, Genderkompetenz sowie Gender, Care, Pflege, und Gesellschaft. Er gehört zur Initiativgruppe „Care.Macht.Mehr“ (www.care-macht-mehr.com).

Angebot

Denkzettel

Nur Künstler können
Magie begreiflich machen.
Leonard Bernstein

Denkzettel

Nur Künstler können
Magie begreiflich machen.
Leonard Bernstein