Kompetenz Kompakt
Kompetenz Kompakt

Projektentwicklung für Drittländer

Alternative zur Flüchtlingspolitik in der Schweiz

Jedes Problem in Entwicklungsländern geht auf Bildungsarmut zurück.
Voler Seitz, Diplomat und Botschafter

Projektentwicklung für Drittländer

Haben Sie sich auch schon gefragt, was denn mein Beitrag sein könnte um diese Welt etwas besser, gerechter und friedvoller zu machen? Selbstverständlich gibt es hier ganz unterschiedliche Antworten. In dieser Weiterbildung geht es darum, dieser Frage etwas nachzuspüren, Ideen auszutauschen und vielleicht auch ganz konkrete Projekte zu diskutieren und zu entwerfen, als Alternative zur Flüchtlingspolitik in der Schweiz.

Projektentwicklung für Drittländer

Dabei werden praktische Projekte in Entwicklungsländern in Asien und Afrika vorgestellt und Schwierigkeiten und Stolpersteine bei der Realisierung und Umsetzung in diesen für uns fremden Kulturen aufgezeigt und analysiert. Ein sehr wichtiger Aspekt ist auch die Sensibilisierung in der Wahrnehmung der Unterschiedlichkeit anderer Kulturen und in diesem Kontext, möglichen interkulturellen Missverständnissen in einer mediativen Haltung zu begegnen.

Seminarziele

  • Praktische Projekte in Entwicklungsländern in Asien und Afrika vorstellen und analysieren
  • Konkrete Instrumente und Methoden in der Umsetzung von Entwicklungsprojekten kennen lernen und Schwierigkeiten und Stolpersteine erkennen
  • Sensibilisierung in der Wahrnehmung der Unterschiedlichkeit anderer Kulturen
  • Eigene Projektideen vor Ort als Alternative zur Flüchtlingshilfe in der Schweiz diskutieren und entwerfen
  • Mediatives Handeln vor Ort im Kontext fremder Kulturen

Arbeitsformen

Input, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Praxistransfer.

Leitung, Dozent

Leitung: Hans Romer, Mediator IBO; Mediations-Supervisor IMS; System. Coach; Elektroingenieur FH
Dozent: Serge Séwa Agbodjan-Prince.

In zwanzig Jahren wirst Du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die Du nicht getan hast, als über die Dinge, die Du getan hast. Also wirf die Leinen los. Verlasse den sicheren Hafen. Lass den Passatwind in Deine Segel wehen. Erforsche. Träume. Entdecke.
Mark Twain
perspectiva Seminare: Kompetenz Kompakt

Projektentwicklung für Drittländer

Hinweis: Diese Weiterbildung bieten wir in Basel und in Niederteufen (Ostschweiz) an. Veranstaltungen in der Ostschweiz sind in Blau gekennzeichnet.

Leitung | Dozent Leitung: Hans Romer | Dozent: Serge Séwa Agbodjan-Prince
Termine in Basel Donnerstag 19.10. | Freitag 20.10. | Samstag 25.11.2017
Termine in der Ostschweiz Freitag 27.10. | Samstag 28.10. | Freitag 24.11.2017
9.00 bis 12.30 Uhr und 13.45 bis 17 Uhr
Investition CHF 870.-
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Obst
Ort in Basel: Ausbildungsinstitut perspectiva, Auberg 9
in der Ostschweiz: 9052 Niederteufen, Hauptstrasse 60
Anmeldung Jetzt anmelden

Hans Romer und Serge Séwa Agbodjan-Prince: Projektentwicklung für Drittländer.