perspectiva aktuell
perspectiva aktuell
Jahresstartkongress


Am 29./30. Januar 2018 findet unser Jahresstart-Kongress zum Thema
Neustart statt.


Wie kann ein Neustart gelingen? Welche Herausforderungen stellen sich in verschiedenen Kontexten? Welche Vorgehensweisen haben sich bewährt und wie haben Menschen in ganz schwierigen Ausgangslagen es geschafft, den Neustart zu wagen und zu bewältigen?

Programm / mehr erfahren ...

Eine neue …

Treppe für all unsere Gäste und die neue perspectiva-Crew

Die Eigentümer unseres Domizils hier am Auberg 9 in Basel haben - ohne das wir davon wussten - eine neue Steintreppe vor der Eingangstüre in Auftrag gegeben, die kürzlich eingebaut wurde.

Ausbildungsinstitut perspectiva, Auberg, Basel

Welch schöne Symbolik auch für die aktuelle Situation von perspectiva!

Die Stufen der jetzigen Treppe sind zugegeben schon etwas abgetreten, haben aber Enormes geleistet. Sicherlich könnte man sie auch noch etwas weiter benutzen.

Der Initiator und bisherige Institutsleiter Lothar Riedel könnte ja auch noch einige Jahre so weitermachen, das Geschaffene funktioniert gut. Doch schaut er - in Anlehnung an die Zeilen von Hermann Hesse: "nur wer bereit zum Aufbruch ist und Reise, mag lähmender Gewöhnung sich entraffen" – nach so vielen erfolgreichen Jahren gern noch einmal nach neuen Perspectiven aus.

Die neue perspectiva-Crew Die neue perspectiva-Crew

In diesem Sinne also: eine neue Treppe im Eingangsbereich für alle unsere Gäste, auf die wir uns weiterhin jeden Tag von Neuem freuen und natürlich für die neue perspectiva-Crew, die ab dem 1. Januar 2017 das Ausbildungsinstitut übernimmt.

Hier stellen sie sich vor ...

Wir als Gesellschafter/innen haben eine teilweise langjährige Beziehung zum Ausbildungsinstitut perspectiva und schätzen nicht nur das Kursangebot um Mediation, Gewaltfreie Kommunikation und weiteren Kommunikationskompetenzen, sondern auch den Seminarort am Auberg in Basel. Zusammen mit der wichtigen Rolle als Gastgeber bilden diese Kompetenzen den Geist von perspectiva.

Das unschätzbare Lebenswerk von Lothar Riedel – von ihm prägend überschrieben mit ‚Impulse der Lebenskunst' - wollen wir grundsätzlich erhalten und ausbauen. Das ist unser erklärtes Ziel. Aber wir wissen auch, dass wir in grosse Schuhe steigen, dass viele Teilnehmer/innen Lothar vermissen werden und wir eine herausfordernde, verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen. An der Nachfolgeregelung haben wir anderthalb Jahre intensiv gearbeitet. Unsere ganz unterschiedlichen Fähigkeiten und Stärken haben diesen anspruchsvollen Prozess zu einem wertvollen Erlebnis werden lassen.

Tragende Grundwerte sind für uns Gesellschafter/innen Frieden, Lebendigkeit und Nachhaltigkeit. In deren Dienst stellen wir unser persönliches und geschäftliches Wirken mit perspectiva. Mit Sorgfalt und vereinten Kräften wollen wir zusätzliche Akzente setzen.

Wir haben geplant, den Aus- und Weiterbildungsbereich mit allen Angeboten weiterzuführen. Gleichzeitig ist es unsere Absicht, die Angebotspalette zu erweitern und auch neue Gefässe (Sommerakademie, Jahresstartkongress) zu kreieren.

Markus Murbach und Katja Windisch bilden als Institutsleiter und Geschäftsleiterin die operative Ebene von perspectiva. Ab Februar 2017 werden sie zusätzlich von einer Administrativperson unterstützt. Brigitte Vogler wird uns als Juristin bei rechtlichen Fragestellungen unterstützen. Elsbeth Balmer setzt neue Schwerpunkte im Bereich Kommunikation und Anna Maria Schorer wird im neu entstehenden Bereich Gesundheit Impulsgeberin sein.

Die Crew

perspectiva GmbH Geschäftsleitung

Im Foto von links nach rechts:

Brigitte Vogler, lic. iur., dipl. Steuerexpertin, Mediatorin SDM-FSM und Mediations-Supervisorin AIP. Tätigkeit als selbständige Mediatorin, Mediations-Supervisorin und Dozentin (Mediation, Modul "Wirtschaftsmediation", perspectiva). Mitwirkung beim Projekt Schulmediation win-win Ostschweiz (Markus Murbach + Otmar Schneider) als Ausbildnerin von Schülern/innen zu Konfliktlotsen (bis 2015). Mitglied des Mediations-Teams Zürich. Teilzeitstelle als Steuer- und Rechtsberaterin bei einem kleinen Steuer- und Rechtsberatungsunternehmen in Zürich. Sie lebt mit ihren zwei erwachsenen Kindern in Zürich.

Dr. Katja Windisch, Soziologin, Mediatorin SDM-FSM und Mediations-Supervisorin AIP. Übernimmt nach 11 Jahren Geschäftsleitung eines Departements an der Universität Basel die Geschäftsleitung des Ausbildungsinstituts perspectiva. Mitbegründerin des Mediations-Teams Basel und praktizierende Mediatorin, Supervisorin sowie Dozentin für Mediation in Verbindung mit sozialwissenschaftlichen Themen (wie Ambivalenz, Emotionen, Hierarchie, Macht) und in verschiedenen Kontexten (komplexe Organisationen, Institutionen), u.a. an der FHNW, für den Schweizerischen Anwaltsverband, bei perspectiva. Sie lebt mit ihrer Familie in Basel.

Markus Murbach, M.A., Mediator SVM/SDM und Mediations-Supervisor IMS. Leitet inhaltlich den Ausbildungsgang 'Mediation' in Basel und in der Ostschweiz, den Weiterbildungslehrgang in Mediations-Supervision und die Kurzzeitausbildung in InnerCoaching bei perspectiva. Er ist Mitgründer des Mediations-Teams St. Gallen (1995) und Initiator von mediations-team.com. Seit 1995 Mediationen in div. Feldern (Familie, Wirtschaft, Verwaltung, Schule und Institutionen im In- und Ausland) und mitverantwortlich für die Lancierung div. Projekte im Bereich Konfliktlösung unter Kindern und Erwachsenen. Er ist Vater einer Tochter und von 3 Söhnen; alle erwachsen.

Elsbeth Balmer, Mediatorin IRP-HSG, Führungs- und Kommunikationscoach. Tätigkeit als selbständige Mediatorin, speziell in der Arbeitswelt, in und zwischen Organisationen. Mitwirkung im Modul "Wirtschaftspraxis" (perspectiva), Mitglied des Mediations-Teams Luzern-Zentralschweiz. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Coaching, Beratung und Begleitung von Privatpersonen, Führungskräften, Teams, Unternehmen und Organisationen in unterschiedlichsten Herausforderungen, Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Sie lebt in Luzern und ist Mutter einer erwachsenen Tochter.

Anna Maria Schorer, Gesundheitspraktikerin, arbeitet Teilzeit in einer Bank und seit 20 Jahren in eigener Praxis mit Schwerpunkt ShenDo Shiatsu in Deutschland und demnächst auch in der Schweiz. Sie ist Mitglied im Verband für ShenDo Shiatsu e.V. und anerkannt vom Berufsverband für Gesundheitspraktiker (BfG). Weitere Ausbildungen in verschiedenen Massagetechniken, energetischen Methoden, Mediation und Coaching. Sie ist Mutter von 2 erwachsenen Töchtern und hat 2 Enkelkinder.

Ausbildungsinstitut perspectiva, Geschäftsleitung

Zur Crew gehört zudem ein stiller Gesellschafter, der sich u.a. um IT-Belange kümmert.
(Auf den Fotos nicht präsent.)

Denkzettel

Frieden, Lebendigkeit und Nachhaltigkeit.
perspectiva Grundwerte

Denkzettel

Frieden, Lebendigkeit und Nachhaltigkeit.
perspectiva Grundwerte