Coaching
Coaching

Der eigene Tod und Trauerbegleitung als Praxis

Vielleicht haben Sie es selbst auch schon erlebt,
dass ein Todesfall viele Fragezeichen aufwerfen kann

Kommunikation mit Trauernden

Inhalt

  • Die Sterblichkeit
  • Meine eigene Sterblichkeit
  • Bestattungswesen alles inklusive
  • Vorsorge
  • Trauerbegleitung: Wie ist der Verlauf einer Sitzung
  • Sitzungen von Anfang an bis zum Neubeginn
  • Fragen rund um Selbstständigkeit


Vielleicht haben Sie es selbst auch schon erlebt, dass ein Todesfall viele Fragezeichen aufwerfen kann. Was muss nach einem Todesfall alles erledigt werden? Wie verhält es sich mit der eigenen Sterblichkeit?

Planen Sie Ihre letzte Reise selbst, damit Ihre Hinterbliebenen wissen, was Sie gerne möchten? Diese Vorbereitung kann unter Umständen viele Konflikte beseitigen.

Das Modul beinhaltet zum einen viel Hintergrundwissen organisatorischer Art, wie zum Beispiel Informationen zur Organspende, zu neuen Arten von Bestattungen etc..

Zum anderen geht es um das Thema der Trauerbegleitung: In welchen Fällen kommen Trauernde zu einer Trauerbegleitung? Wie wird eine Sitzung gestaltet? Wie fängt eine Trauerbegleitung an?

Auch Fragen zur Selbständigkeit werden geklärt und zur Bekanntheit als Trauerbegleiterin / als Trauerbegleiter.

Kommunikation mit Trauernden

perspectiva Seminare: Coaching

Der eigene Tod und Trauerbegleitung als Praxis

Leitung Domenica Meier-Durisch
Termine /
Zeiten
Freitag 08.12. und Samstag 09.12.2023
9.00 bis 12.30 Uhr und 13.45 bis 17 Uhr
Investition CHF 580.-
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Obst
Ort Ausbildungsinstitut perspectiva | Auberg 9 | 4051 Basel
Anmeldung Jetzt anmelden