Coaching
Coaching

Supervisionstage Systemisches Coaching

Reflexion eigener Coaching-Fälle

Die Supervisionstage sind integraler Bestandteil der Ausbildung ”Systemischer Coach”. Bei vollständiger Teilnahme (6 Supervisionstage) werden 40 Stunden für eine Zertifizierung beim Berufsverband BSO bescheinigt.

Inhalte

Supervision ist ein Verfahren, bei dem das professionelle Handeln des Systemischen Coachs rückblickend systematisch aufgerollt und reflektiert wird. Gegenstand sind eigene Praxisfälle aus den Feldern des Systemischen Coachings. In einer Gruppe von ca. 9 Personen werden die individuellen Erfahrungen der Teilnehmenden mit unterschiedlichen Methoden interaktiv bearbeitet.

Supervision bietet einen wertfreien Raum, wo Unsicherheiten und Zweifel thematisiert werden, Stolpersteine zur Sprache kommen und neue Optionen geprüft werden. Das Vorgehen ist lösungsorientiert. Der Schwerpunkt liegt im Erforschen und Erweitern der eigenen Ressourcen und Handlungskompetenzen sowie dem Transfer in die konkrete Praxis. Dabei erhalten bereits abgeschlossene Fälle den gleichen Raum wie aktuelle oder bevorstehende systemische Coachings. Im Zentrum der 6 Supervisionstage (im Rahmen der Ausbildung zu absolvieren, terminlich frei wählbar) steht die Reflexion der Handlungs- und Denkmuster als Systemischer Coach.

Ziel der Supervision ist Bewusstsein über das eigene Wirken zu erlangen, daraus neue Erkenntnis zu ziehen und die Entwicklung der professionellen Feldkompetenz und Haltung.

perspectiva Ausbildungen: Systemisches Coaching

Systemisches Coaching - Supervisionstage

Supervisor Michel Roulet
Termine /
Zeiten
Dienstag 24.09.2019
Montag 11.12.2019
Mittwoch 11.03.2020
Dienstag 13.10.2020
Mittwoch 09.12.2020
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr
Investition CHF 360.- pro Supervisionstag
Inbegriffen sind Unterrichtsmaterial sowie Obst und Getränke.
Ort Ausbildungsinstitut perspectiva | Auberg 9 | 4051 Basel
Hier gehts zum Situationsplan Basel
Anmeldung Jetzt anmelden

Ausbildung in Systemischem Coaching - Supervision