Aufbauseminare Mediation
Aufbauseminare Mediation

Supervisionsgruppen

Fälle aus unterschiedlichen Feldern des Mediationsalltags

Die Teilnahme an der mediationsanalogen Supervision setzt eine abgeschlossene Mediations-Basis-Ausbildung (120 Std.) bei perspectiva oder einem anderen, vom Schweizerischen Dachverband für Mediation SDM anerkannten, Ausbildungsinstitut voraus. Es werden, bei vollständiger Teilnahme, 40 Stunden für eine Zertifizierung beim SDM bescheinigt. Darin enthalten sind fünf Supervisionstage und der Abschlusstag (letzter Termin der Terminreihen).

Inhalte

Supervisionsgruppen MediationDie mediationsanaloge Supervision dient der Aufarbeitung von Fällen aus unterschiedlichen Feldern des Mediationsalltags. Das Schwergewicht der Supervision liegt in der Umsetzung und im konkreten Praxistransfer. Mit einem bewusst mediationsanalogen Konzept werden die individuellen Erfahrungen der Teilnehmenden bearbeitet. Diese Arbeitsform, die viele Systemstärken der Mediation zum didaktischen Prinzip der Supervision erklärt, ist anspruchsvoll, aber auch äusserst ertragreich. Dabei erhalten bereits abgeschlossene Fälle den gleichen Raum wie aktuelle oder bevorstehende Mediationen, Teilmediationen oder Mediationsprojekte. Im Zentrum der Supervisionstage steht die Reflexion der Handlungs- und Denkmuster als Mediator*in. Ziel ist die Entwicklung einer professionellen Feldkompetenz und Haltung unter kundiger Leitung einer ausgewiesenen Fachperson und mit den unbegrenzten Ressourcen der übrigen Teilnehmer*innen.

Supervisorische Mediations-Fallbearbeitung

Für die Zertifizierung: 5 Tage wahlweise in einer der Gruppen plus den Abschlusstag.

Für ausgebildete Mediator*innen: Jeder Supervisionstag kann auch einzeln gebucht werden. Bitte setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung: Kontakt.

"SySt" bedeutet: an diesen Tagen führt Franziska von Blarer die Supervision anhand der Methode der Systemischen Strukturaufstellung durch.

perspectiva Aufbauseminar: Mediation

Supervisionsgruppen – Mediationsanaloge Supervision

Hinweis: Diese Ausbildung bieten wir in Basel und in St. Gallen an. Veranstaltungen in der Ostschweiz sind in Blau gekennzeichnet.

Leitung Markus Murbach
Termine in Basel

SV-28Aa – 21.03.2022 | 19.04.2022 | 08.06.2022 (SySt) | 17.08.2022 | 27./28.10.2022
SV-28Ab – 22.03.2022 | 04.05.2022 | 15.06.2022 (SySt) | 16.08.2022 | 27./28.10.2022

SV-28Ba - 07.06.2022 | 23.08.2022 | 02.11.2022 (SySt) | 08.02.2023 | 11./12.05.2023
SV-28Bb - 08.06.2022 | 30.08.2022 | 10.11.2022 (SySt) | 15.02.2023 | 11./12.05.2023

SV-29Aa - 11.04.2023 | 09.05.2023 | 13.06.2023 (SySt) | 21.08.2023 | 26./27.10.2023
SV-29Ab - 12.04.2023 | 16.05.2023 | 14.06.2023 (SySt) | 29.08.2023 | 26./27.10.2023

SV-29B - 08.05.2023 | 11.09.2023 | 21.11.2023 | 31.01.2024 | 12.03.2024 | 08.05.2024

Termine in der Ostschweiz

SV-56B - 21.06.2022 | 31.08.2022 (SySt) | 09.11.2022 | 22.02.2023 | 25./26.05.2023

Zeiten

9.00 - 12.30 und 13.45 - 17.00 Uhr

Investition CHF 2'340.- für 6 Supervisionstage | Einzelner Supervisionstag CHF 410.-
Im Preis inbegriffen sind Unterrichtsmaterial sowie Obst und Pausengetränke.
Orte Ausbildungsinstitut perspectiva in Basel: Auberg 9 | 4051 Basel
In der Ostschweiz zu Gast im:
tibits St. Gallen, 2. OG, Bahnhofsplatz 1a, 9000 St. Gallen
Situationsplan Basel | Situationsplan St. Gallen (Ostschweiz)
Anmeldung Bitte setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung: Kontakt.

Mediationsanaloge Supervision für Teilnehmer der Mediations-Basis-Ausbildung,Mediation, mediationsanaloge Supervision, Mediator, Mediatorinnen, Supervision, Supervisor, Supervisorinnen.

Denkzettel

Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Denkzettel

Es ist schon alles gesagt,
nur noch nicht von allen.
Karl Valentin