Gewaltfreie Kommunikation
Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation

Praxis- und Vertiefungsseminar

Inhalt und Ziele

Gewaltfreie Kommunikation Vertiefungsseminar

Sie haben die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennengelernt und möchten diese nun unverkrampft und sicher anwenden können. In diesem Vertiefungsseminar lernen und erfahren Sie praxisnah, welche Strategien und Werkzeuge Sie dabei unterstützen, eine authentische und dennoch empathische Haltung einzunehmen und zu festigen. Sie erleben, welches Tun Sie und andere in schwierigen Situationen unterstützt und wie Konfliktlösungen entstehen, die die Bedürfnisse aller berücksichtigen. Gemeinsam untersuchen wir die Ursachen und Erscheinungsformen von Gewalt in der Sprache und welche Reaktionen darauf wohl am sinnvollsten sind. Sie erlangen Klarheit darüber, wie Sie auch bei massiven Grenzüberschreitungen die Verbindung zu Ihren eigenen Werten und den Bedürfnissen anderer aufrechterhalten können. Anhand von Ihren eigenen und/oder angebotenen Beispielen erhalten Sie im geschützten Rahmen dort Inputs und Unterstützung, wo Sie es noch brauchen.

Weiterbildung Gewaltfreie Kommunikation, Vertiefung

Themen

  • Umgang mit negativen Mitteilungen
  • Gewalt in Gedanken und Sprache
  • Was ist Empathie und was nicht?
  • Wenn die Bitte eine versteckte Forderung ist
  • Lob und Bestrafung
  • Strategien der Impulskontrolle
  • Verantwortung übernehmen und Verantwortung überlassen
  • Selbstempathie
  • Schützende Anwendung von Macht
  • Dankbarkeit und Bedauern ausdrücken

Arbeitsweise

  • Theoretische Vertiefung
  • Einzel-, PartnerInnen und Gruppenübungen
  • Rollenspiele und Videobeispiele
  • Reflexionen in Kleingruppen und Plenum



Gewaltfreie Kommunikation

perspectiva Gewaltfreie Kommunikation

Praxis- und Vertiefungsseminar

Leitung Michael Peuckert
Termine /
Zeiten

Donnerstag 14.01. bis Samstag 16.01.2021 (Online-Durchführung)
oder
Donnerstag 17.06. bis Samstag 19.06.2021
oder
Donnerstag 02.12. bis Samstag 04.12.2021

9.00 bis 12.30 Uhr und 13.45 bis 17.00 Uhr, Samstag bis 16.00 Uhr

Investition CHF 870.-
Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Obst
Ort Ausbildungsinstitut perspectiva | Auberg 9 | 4051 Basel
Hier gehts zum Situationsplan Basel
Anmeldung Jetzt anmelden

Dieser Kurs ist im Programm zur Unterstützung der Digitalisierung in den Bergregionen auf weiterbildung.swiss gelistet. Die Berghilfe übernimmt die Hälfte der Kurskosten für diesen Kurs, wenn Sie

1. sich über die SVEB-Plattform weiterbildung.swiss anmelden
2. die Vorgaben des Berghilfe-Checks erfüllen: Sie arbeiteten in einem Unternehmen mit Standort im Berggebiet
(Ab 2021 neu: ab Bergzone 2), das zwischen 1-50 Angestellte beschäftigt (auf Vollzeitstellen umgerechnet).
Zum Berghilfe-Check.

xx
xx